phone

Kontakt

0178 / 834 92 03

clock-o

Trainingszeiten

findest Du im Kursplan  

map-o

im Schuppen 1

Konsul-Smidt-Str. 19

28217 Bremen

Aktuelles

Aktuelles in und um die Box

Unser Mitglied der Woche.

Wir stellen vor:
Name: Tobi
Alter: 22
Beruf: Mediengestalter
CrossFit seit: Dezember 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Ich habe über einen Fußball Kollegen vom Crossfit erfahren. Daraufhin habe ich mir unzählige Videos bei Youtube, über Crossfit Athleten und den Sport selbst, angeschaut. Es hat mich so fasziniert, dass ich mich direkt für einen Probemonat angemeldet habe. Seit Juli 2017 nutze ich die Flat und komme 5-6x wöchentlich in die Box.

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Crossfit hat viel verändert. Als Fußballer wurde ich mit der Zeit immer unzufriedener. Ich hatte keine Motivation mehr, zum Training oder zu den Spielen zu gehen. Ganz anders beim Crossfit. Crossfit weckt in mir täglich neuen Ehrgeiz und den Willen, immer besser zu werden. Dazu trägt die besondere Community und der damit verbundene neue Freundeskreis viel bei. Seit meiner Zeit bei Move Your Life, bin ich motivierter und engagierter im Alltag. Ich bin selbstbewusster geworden und kann so meinen sportlichen Ehrgeiz und meine Leistungsbereitschaft auch in meinem Beruf umsetzen. Körperlich hat sich ebenfalls eine Menge getan. Während meiner Zeit im Fitnessstudio habe ich das Training nie voll durchgezogen und konnte somit keine Erfolge erzielen. Nun merke ich ständig Veränderungen, ob bei meinen Kraftwerten oder im Ausdauerbereich.

Dein größter CrossFit Erfolg:
Als meinen größten Erfolg würde ich meinen ersten Bar-Muscle Up bezeichnen. Ich habe lange an den Bewegungsabläufen geübt, aber es wollte einfach nicht in meinen Kopf. Während einer Trainingseinheit fühlte ich mich einfach danach und habe die Bewegung immer und immer wieder durchgeführt. Die ganze Community stand um mich herum. Dann habe ich es endlich geschafft und es fühlte sich super an! Bei solchen Erfolgen ist es schön ein so tolles Team im Rückhalt zu haben. Ich habe es größtenteils nur wegen Ihnen geschafft und es immer weiter versucht.

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Ich komme einfach gerne hier her. Alleine schon wegen der Leute. Und dann noch meine größte Leidenschaft, den Sport mit Ihnen verbringen zu dürfen ist etwas tolles. Außerdem verbringe ich auch außerhalb der Box viel Zeit mit Ihnen.

Möchtest du noch etwas loswerden?
Gib nicht zu schnell auf. Nur weil du etwas nicht sofort schaffst, heißt es nicht, dass du es nie schaffen wirst. Gehe über deine Grenzen hinaus, wenn andere es nicht tun würden. Denn das macht den Unterschied zwischen einem guten und einem weniger guten Athleten. Sei fokussiert und habe immer ein Ziel vor Augen.

+++ Du möchtest Tobias Lentz und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die "Gruppendynamik" erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++
... mehr lesenausblenden

Unser Mitglied der Woche.

Wir stellen vor:
Name: Tobi
Alter: 22
Beruf: Mediengestalter
CrossFit seit: Dezember 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Ich habe über einen Fußball Kollegen vom Crossfit erfahren. Daraufhin habe ich mir unzählige Videos bei Youtube, über Crossfit Athleten und den Sport selbst, angeschaut. Es hat mich so fasziniert, dass ich mich direkt für einen   Probemonat  angemeldet habe. Seit Juli 2017 nutze ich die Flat und komme 5-6x wöchentlich in die Box.

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Crossfit hat viel verändert. Als Fußballer wurde ich mit der Zeit immer unzufriedener.  Ich hatte keine Motivation mehr, zum Training oder zu den Spielen zu gehen. Ganz anders beim Crossfit. Crossfit weckt in mir täglich neuen Ehrgeiz und den Willen, immer besser zu werden. Dazu trägt die besondere Community und der damit verbundene neue Freundeskreis viel bei. Seit meiner Zeit bei Move Your Life, bin ich motivierter und engagierter im Alltag. Ich bin selbstbewusster geworden und kann so meinen sportlichen Ehrgeiz und meine Leistungsbereitschaft auch in meinem Beruf umsetzen. Körperlich hat sich ebenfalls eine Menge getan. Während meiner Zeit im Fitnessstudio habe ich das Training nie voll durchgezogen und konnte somit keine Erfolge erzielen. Nun merke ich ständig Veränderungen, ob bei meinen Kraftwerten oder im Ausdauerbereich. 

Dein größter CrossFit Erfolg:
Als meinen größten Erfolg würde ich meinen ersten Bar-Muscle Up bezeichnen. Ich habe lange an den Bewegungsabläufen geübt, aber es wollte einfach nicht in meinen Kopf. Während einer Trainingseinheit fühlte ich mich einfach danach und habe die Bewegung immer und immer wieder durchgeführt. Die ganze Community stand um mich herum. Dann habe ich es endlich geschafft und es fühlte sich super an! Bei solchen Erfolgen ist es schön ein so tolles Team im Rückhalt zu haben. Ich habe es größtenteils nur wegen Ihnen geschafft und es immer weiter versucht. 

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Ich komme einfach gerne hier her. Alleine schon wegen der Leute. Und dann noch meine größte Leidenschaft, den Sport mit Ihnen verbringen zu dürfen ist etwas tolles. Außerdem verbringe ich auch außerhalb der Box viel Zeit mit Ihnen. 

Möchtest du noch etwas loswerden?
Gib nicht zu schnell auf. Nur weil du etwas nicht sofort schaffst, heißt es nicht, dass du es nie schaffen wirst. Gehe über deine Grenzen hinaus, wenn andere es nicht tun würden. Denn das macht den Unterschied zwischen einem guten und einem weniger guten Athleten. Sei fokussiert und habe immer ein Ziel vor Augen.

+++ Du möchtest Tobias Lentz und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die Gruppendynamik erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++

 

Comment on Facebook

Feiner Kerl Tobias Lentz

Stark tobi 😊💪

Alleine auf dem Traingsgerät sitzen und warten bis die Satzpause vorbei geht?
Oder zum CrossFit kommen, seine Grenzen kennen lernen und über sich hinaus wachsen?

Felix LüersThorsten Scho und Dennis geben ihre Antwort. #maxeffort
... mehr lesenausblenden

Alleine auf dem Traingsgerät sitzen und warten bis die Satzpause vorbei geht? 
Oder zum CrossFit kommen, seine Grenzen kennen lernen und über sich hinaus wachsen?

Felix LüersThorsten Scho und Dennis geben ihre Antwort. #maxeffort

Es geht auch 2018 weiter.. Unser Mitglied der Woche.
Wir stellen vor:

Name: Arti
Alter: 25
Beruf: Kundenberater (Versicherungen)
CrossFit seit: 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Ich habe zum ersten Mal in Berlin den Crossfit-Sport kennen und lieben gelernt. Dort haben Freunde von mir eine eigene Box eröffnet, wo ich regelmäßig trainiert habe, als ich für eine zeitlang dort gelebt habe. Als ich aus beruflichen Gründen wieder nach Bremen zog, war für mich klar, dass ich hier weiter machen will. Ich habe mir dann alle Crossfit-Boxen in Bremen angeschaut. Bei Move Your Life hat mein Herz und Verstand JA gesagt!

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Ich bin ingesamt fitter geworden, werde auch durch meinen Auftritt in den sozialen Netzwerken angesprochen. Ich liebe es mich in der Morning Class um 7 Uhr auszupowern, der perfekte Start in den Tag!

Dein größter CrossFit Erfolg:
Mein erster Muscle-Up war schon eine Herausforderung, nach der Bewältigung war Ich sehr stolz und es klappt kontinuierlich besser. Dennoch sind bereits neue Ziele gesetzt!

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Die Community ist einfach einmalig, es wird sehr viel gemeinsam unternommen, was dazu geführt hat, dass sich sogar Freundschaften und mehr gebildet hat.
Die Coaches geben sich sehr viel Mühe uns ein abwechslungsreiches Training zu gestalten und zu ermöglichen!

Einfach vorbei kommen, wir beißen nicht, Crossfit muss man erleben!

+++ Du möchtest Arti und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die "Gruppendynamik" erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++
... mehr lesenausblenden

Es geht auch 2018 weiter.. Unser Mitglied der Woche.
Wir stellen vor:

Name: Arti
Alter: 25
Beruf: Kundenberater (Versicherungen)
CrossFit seit: 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Ich habe zum ersten Mal in Berlin den Crossfit-Sport kennen und lieben gelernt. Dort haben Freunde von mir eine eigene Box eröffnet, wo ich regelmäßig trainiert habe, als ich für eine zeitlang dort gelebt habe. Als ich aus beruflichen Gründen wieder nach Bremen zog, war für mich klar, dass ich hier weiter machen will. Ich habe mir dann alle Crossfit-Boxen in Bremen angeschaut. Bei Move Your Life hat mein Herz und Verstand JA gesagt!

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Ich bin ingesamt fitter geworden, werde auch durch meinen Auftritt in den sozialen Netzwerken angesprochen. Ich liebe es mich in der Morning Class um 7 Uhr auszupowern, der perfekte Start in den Tag!

Dein größter CrossFit Erfolg:
Mein erster Muscle-Up war schon eine Herausforderung, nach der Bewältigung war Ich sehr stolz und es klappt kontinuierlich besser. Dennoch sind bereits neue Ziele gesetzt!

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Die Community ist einfach einmalig, es wird sehr viel gemeinsam unternommen, was dazu geführt hat, dass sich sogar Freundschaften und mehr gebildet hat.
Die Coaches geben sich sehr viel Mühe uns ein abwechslungsreiches Training zu gestalten und zu ermöglichen!

Einfach vorbei kommen, wir beißen nicht, Crossfit muss man erleben!

+++ Du möchtest Arti und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die Gruppendynamik erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++

4 months ago

CrossFit move your life

... mehr lesenausblenden

4 months ago

CrossFit move your life

... mehr lesenausblenden

Die Box ist nun stolze 2 Jahre alt. Natürlich wurde der Geburtstag gefeiert. Erst mit einem langen WOD, wie es sich für CrossFitter gehört. Anschließend gab es lecker essen und trinken und es wurde ein wenig in der Vergangenheit geschwelgt. Auf die nächsten 2 Jahre!!! ... mehr lesenausblenden

Die Box ist nun stolze 2 Jahre alt. Natürlich wurde der Geburtstag gefeiert. Erst mit einem langen WOD, wie es sich für CrossFitter gehört. Anschließend gab es lecker essen und trinken und es wurde ein wenig in der Vergangenheit geschwelgt. Auf die nächsten 2 Jahre!!!

Unser Mitglied der Woche.

Wir stellen vor:

Name: Gianna
Alter: 29
Beruf: Heilerziehungsplegerin
CrossFit seit: August 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Seit August 2016 bin ich beim CrossFit. Ich habe die Box natürlich bei meinen Studiobesuchen schon eher wahrgenommen, hatte aber Hemmungen mal hinein zu gehen und es auszuprobieren. Ich war durch die scheinbar nur top fitten Mitglieder ein wenig eingeschüchtert. Dann sprach Nadine mich an. Wir machten zu der Zeit den Synergy Kurs im Studio zusammen. Sie nahm mir meine Bedenken und ermutigte mich dazu, ein Pobetraining zu machen. Nach diesem Training hatte ich drei tage Muskelkater und spürte Muskeln, die ich bisher gar nicht kannte :) Ich war vom ersten Moment an begeistert. Nach einem Monat mit zwei Trainingseinheiten in der Woche bin ich direkt auf die Flatrate umgestiegen. Nun trainiere ich fünf bis sechs mal in der Woche und jedes Training ist immer noch eine Herausforderung, es wird nie eintönig. Ich habe vor CrossFit eher Ausdauertraining und weniger Krafttraining betrieben. Aber mit CrossFit kann jeder beginnen! Am CrossFit reizt mich die Abwechslung und die stetig sichtbaren Fortschritte. CrossFit bringt mich körperlich und mental an meine Grenzen. Ich liebe es, über meine eigenen Grenzen zu gehen und zu merken: ES GEHT.

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Im Training an sich verändere ich mich stetig. Im ersten Training war die Hantelstange mit 15 kg schon schwer für mich. Mittlerweile kann ich schon einiges an Gewicht bewegen. An diesen Weg zu denken und meine Erfolge so klar messen zu können macht mich stolz. CrossFit stellt für mich den perfekten Ausgleich zum Alltag dar. Hatte ich einen stressigen Tag oder einfach mal nicht so gute Laune, ist das Training am Abend mein Highlight des Tages. Durch CrossFit habe ich mehr Durchhaltevermögen und sage mir öfter: DU KANNST! CrossFit, Sport und Bewegung sind nun ein so fester Bestandteil in meinem Leben, den ich nicht mehr missen möchte.

Dein größter CrossFit Erfolg:
Ich kann meinen größten CrossFit Erfolg schwer definieren, denn ich freue mich über jedes Kg mehr, was ich auf die Stange packen kann, sowie über jede Gymnastic Übung die besser klappt. Über die ersten Doubleunders z.B. habe ich mich riesig gefreut, denn die haben mir teilweise Tränen vor Wut in die Augen getrieben. Aber das ist es was ich am CrossFit liebe. Du kommst an deine Grenzen, doch du bleibst dran und du schaffst es.

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Wir sind eine unglaublich tolle Gemeinschaft. Jeder freut sich über die Fortschritte der anderen. Wir unterstützen uns gegenseitig im Training, leiden und feiern zusammen. Ich habe hier tolle Menschen kennen gelernt und es haben sich Freundschaften entwickelt. Jeder ist bei uns willkommen. Es ist total egal auf welchem Trainingslevel man sich befindet, hier zählt der Mensch.

+++ Du möchtest Gianna Jungbluth und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die "Gruppendynamik" erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++
... mehr lesenausblenden

Unser Mitglied der Woche.

Wir stellen vor:

Name: Gianna
Alter: 29
Beruf: Heilerziehungsplegerin
CrossFit seit: August 2016

Wie bist du zu CrossFit Move Your Life gekommen?
Seit August 2016 bin ich beim CrossFit. Ich habe die Box natürlich bei meinen Studiobesuchen schon eher wahrgenommen, hatte aber Hemmungen mal hinein zu gehen und es auszuprobieren. Ich war durch die scheinbar nur top fitten Mitglieder ein wenig eingeschüchtert. Dann sprach Nadine mich an. Wir machten zu der Zeit den Synergy Kurs im Studio zusammen. Sie nahm mir meine Bedenken und ermutigte mich dazu, ein Pobetraining zu machen. Nach diesem Training hatte ich drei tage Muskelkater und spürte Muskeln, die ich bisher gar nicht kannte :) Ich war vom ersten Moment an begeistert. Nach einem Monat mit zwei Trainingseinheiten in der Woche bin ich direkt auf die Flatrate umgestiegen. Nun trainiere ich fünf bis sechs mal in der Woche und jedes Training ist immer noch eine Herausforderung, es wird nie eintönig. Ich habe vor CrossFit eher Ausdauertraining und weniger Krafttraining betrieben. Aber mit CrossFit kann jeder beginnen! Am CrossFit reizt mich die Abwechslung und die stetig sichtbaren Fortschritte. CrossFit bringt mich körperlich und mental an meine Grenzen. Ich liebe es, über meine eigenen Grenzen zu gehen und zu merken: ES GEHT.

Was hat sich für dich durch CrossFit verändert?
Im Training an sich verändere ich mich stetig. Im ersten Training war die Hantelstange mit 15 kg  schon schwer für mich. Mittlerweile kann ich schon einiges an Gewicht bewegen. An diesen Weg zu denken und meine Erfolge so klar messen zu können macht mich stolz. CrossFit stellt für mich den perfekten Ausgleich zum Alltag dar. Hatte ich einen stressigen Tag oder einfach mal nicht so gute Laune, ist das Training am Abend mein Highlight des Tages. Durch CrossFit habe ich mehr Durchhaltevermögen und sage mir öfter: DU KANNST! CrossFit, Sport und Bewegung sind nun ein so fester Bestandteil in meinem Leben, den ich nicht mehr missen möchte.

Dein größter CrossFit Erfolg:
Ich kann meinen größten CrossFit Erfolg schwer definieren, denn ich freue mich über jedes Kg mehr, was ich auf die Stange packen kann, sowie über jede Gymnastic Übung die besser klappt. Über die ersten Doubleunders z.B. habe ich mich riesig gefreut, denn die haben mir teilweise Tränen vor Wut in die Augen getrieben. Aber das ist es was ich am CrossFit liebe. Du kommst an deine Grenzen, doch du bleibst dran und du schaffst es.

Warum bist du stolz ein MYLer zu sein:
Wir sind eine unglaublich tolle Gemeinschaft. Jeder freut sich über die Fortschritte der anderen. Wir unterstützen uns gegenseitig im Training, leiden und feiern zusammen. Ich habe hier tolle Menschen kennen gelernt und es haben sich Freundschaften entwickelt. Jeder ist bei uns willkommen. Es ist total egal auf welchem Trainingslevel man sich befindet, hier zählt der Mensch.

+++ Du möchtest Gianna Jungbluth und den Rest der Community kennen lernen? Du möchtest CrossFit kennen lernen und die Gruppendynamik erleben? Dann schau doch gerne auf unserer Website (www.crossfit-moveyourlife.de) vorbei und vereinbare ein kostenloses Probetraining+++

 

Comment on Facebook

Starke Entwicklung!! 💪🏻

Kleines Maschinchen...!!!💪

Hey Gerd😁wo wäre den die nächste Box in der Nähe von Achim? Ach ja frohe Weihnachten euch allen🎄

Load more

Bei Fragen einfach anrufen: 
0178 / 834 92 03

Copyright: CrossFit move your life